Feincheswiese 14
56424 Staudt
 
Mobil: +49 170 4758159Mail  :   office@paragliding-westerwald.de

 

läufst Du noch ... oder fliegst Du schon ?
lerne das Gleitschirmfliegen hier bei uns, im Westerwald
Du träumst vom fliegen . . . ?
Wir verhelfen Dir zu Deinen Flügeln
Hebe ab, in die dritte Dimension
Dein Abenteuer der besonderen Art
Fliegen mit Freunden
lernen in entspannter Atmosphäre ...
Das Gefühl des Schwebens...
es wird Dich nie mehr loslassen !
Lerne das Gleitschirmfliegen, bei freier Zeiteinteilung.
Wir haben keine feste Kurszeiten, sondern nutzen jede Möglichkeit, um Dich in Deiner Flugausbildung voranzubringen.
previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Shadow
Slider

Windenführereinweisung

Voraussetzung, damit Du die Windenführereinweisung absolvieren darfst: Abgeschlossene Windenschleppstarteinweisung als Pilot.

Mit Hilfe der Seilwinde erreichen wir größere Flughöhen, die sonst nur von Bergen möglich sind.  Unter der Aufsicht eines erfahrenen Fluglehrers oder Einweisungberechigten Windenfahrer lernst Du alle notwendigen Fertigkeiten, um als Windenführer den Piloten einen sicheren Schleppstart zu ermöglichen.

Allerdings solltest Du bereits über ein gewisses Maß an Schlepperfahrung aufweisen. Von Deiner Erfahrung und  Können als Windenfahrer hängt es ab, das ein Schlepptag immer in einem sicheren Rahmen durchgeführt wird.

 

Die Einweisung dauert ca 3-5 Tage und es sollten unterschiedliche Wetter, bzw Flugbedingungen vorherrschen, damit Du ausreichend viel, immer unter Aufsicht, lernen kannst.

Theorie und Praxis

  • theoretische Ausbildung in vier Schulstunden a 45min (Dazu nutzen wir das schlechte Wetter.)
  • mindestens 60 Windenschlepps unter Aufsicht eines erfahrenen Windenfachlehrers oder einweisungsberechtigten Person.
  • theoretische und praktische Prüfung, intern in unserer Flugschule

 

Windenführereinweisung für lizensierte Piloten:  250,- Euro

 

 

 

 

 

  • Schleppeinweisung (für liz. Piloten)

    Schleppeinweisung (für liz. Piloten)

    Zum effektiven Gleitschirmfliegen im Mittelgebirge müssen wir neben der Möglichkeit des Hangstartes auch den Windenschlepp nutzen. Mit Hilfe einer Seilwinde
    Dauer: Ca 3-5 Tage Flugschulinterne Prüfung zum Abschluss
  • Windenführereinweisung

    Windenführereinweisung

    Voraussetzung, damit Du die Windenführereinweisung absolvieren darfst: Abgeschlossene Windenschleppstarteinweisung als Pilot. Mit Hilfe der Seilwinde erreichen wir größere Flughöhen, die
    Dauer: Ca 3-5 Tage Flugschulinterne Prüfung zum Abschluss
  • Dauer: 1 Wochenende
  • 1